Sonntag, 25. März 2018

Aromatisierte Osterhasen-Kekse

Der Countdown läuft, es sind nur noch 6 Tage bis zum Osterfest.

Endlich wird es wärmer und die ersten Osterglocken und Hyazinthen kommen aus der Erde und recken Ihre Köpfe in die warme Frühlingssonne.

Ich mache mir seit ein paar Tagen Gedanken, was ich denn für die Familie auf die Osterkaffeetafel stelle.

Warum denn nur zu Weihnachten Kekse backen, auch an Ostern machen sich die kleinen süßen knusprigen Kekse gut auf der Kaffeetafel.

Ich nehme dazu mein heiß geliebtes Rezept vom Zwergenstübchen und aromatisiere die Kekse noch zusätzlich indem ich entweder Zitronen- oder Orangenzucker hinzufüge und sie teilweise mit Aprikosenmarmelade fülle wie die Spitzbuben an Weihnachten.


Aromatisierte Osterhasen-Kekse

Zutaten:

250 g Mehl
125 g Butter
100 g feiner Zucker
25 g Zitronen- oder Orangenzucker
1 TL Vanillezucker (Optional 1 Päckchen)
4 Eigelb


Tipp:Alternativ könnt Ihr auch mit Orangen oder Zitronenaroma arbeiten.

Dekoration:

Dunkle Kuvertüre
Aprikosenmarmelade




Zubereitung:


Aus allen Zutaten einen Knetteig herstellen. Den fertigen Teig 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Nach dem Ruhen wird der Teig ca 1/2 cm dick ausgewellt und daraus mit den verschiedenen Förmchen die Plätzchen ausgestochen.

Diese legt man dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

Bei 200 Grad Umluft werden sie ca. 10 Minuten hellgelb gebacken.

Nach dem auskühlen könnt Ihr nach Herzenslust dekorieren.

Wer mag, kann auch vor dem backen den Teig schon dekorieren.


Viel Spaß beim nachbacken...