Sonntag, 24. April 2016

Baileys küsst Verpoorten Eierlikör [WERBUNG]

Baileys küsst Eierlikör - Marmorierter - Gugl




Guten Morgen Ihr Lieben,


heute habe ich das tolle Rezept 
für den wohl saftigsten und aromatischen 
Guglhupf aller Zeiten für Euch!

Er ist kinderleicht zuzubereiten und verzaubert jeden Eurer Gäste!

Und los geht´s:

Zutaten:


4 Eier Größe L ( oder 5 kleine)

1 Prise Salz
250 g Puderzucker
2 EL Vanillezucker
1 EL Vanilleextrakt
250 ml Rapsöl
125 g Speisestärke
125 g Mehl
1 Päckchen Backpulver

125 ml Verpoorten Eierlikör
125 ml Baileys
2 EL Backkakao





Zubereitung:

Eier ca. 3-5 Minuten in der Küchenmaschine mit 1 Prise Salz richtig schaumig rühren.

Nach und nach den Puderzucker mit Vanillezucker hinzufügen.
Nun das Öl  hinzufügen.
Zum Schluß gebt Ihr das Mehl, Speisestärken, Backpulvergemisch löffelweise hinzu.

Jetzt teilt Ihr den Teig auf zwei Schüsseln auf.
Ich hatte ca. 980 ml, somit habe ich je 490ml auf zwei Schüsseln aufgeteilt.

In Schüssel Nr. 1 gebt Ihr nun 125 ml Eierlikör-

In Schüssel Nr. 2 gebt Ihr 125 ml Baileys und 2 EL Backkakao.

Backofen auf 180 Grad / Umluft vorheizen.


Guglhupf/Napfkuchen Form mit Backtrennspray vorbereiten.




Zuerst füllt Ihr nun den hellen Teig in die Guglhupfform, dann gebt Ihr langsam den dunklen Teig dazu.

Die Teige sind durch den Likör sehr flüssig, es ist nicht mehr nötig mit der Gabel die Teige zu vermischen, sie verbinden sich automatisch.

Guglhupf auf der mittleren Schiene ca. 35-45 Minuten backen - Stäbchenprobe.












Vielen Dank #Verpoorten für das tolle Testpaket, das backen mit Eurem Likör bereitet mir immer wieder große Freude!!!



Guten Appetit und viel Spaß beim nach backen!