Dienstag, 23. Mai 2017

[Werbung] Vanillepuddingtag - Vanillepudding mit Nougatkern


Ihr Lieben,

mit leichter Verspätung wegen Softwareproblemen, möchte ich mit Euch noch einen tollen Food-Feiertag feiern:




Tag des Vanillepudding 

Zusammen mit Tassen by 58 Products feiern wir heute wieder einen 
"Food-Feiertag".

Heute habe ich für Euch einen köstlichen "Vanillepudding mit Nougatkern" lasst uns schnell mit dem naschen beginnen...




Vanillepudding mit Nougatkern 

4 Portionen

Sahne-Vanillepudding

Zutaten:

200 ml Milch
150 ml Milch
50-60 g feinster Zucker
1 Prise Vanillesalz
20 g Speisestärke
Mark einer ½ Vanilleschote

Zubereitung:


Speisestärke abwiegen und mit 5 EL Milch glatt rühren und zur Seite stellen.
Sahne und Milch in einen Topf geben und zusammen mit dem Zucker, Salz und Vanillemark erhitzen. 

Mit dem Schneebesen die Speisestärke unterrühren und so lange erhitzen, bis die Masse anfängt einzudicken.

Von der Herdplatte ziehen, in die gewünschten Schüsseln umfüllen und mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet.




Nougatkern


Zutaten:

500 ml Milch
40 g Stärke
20 g Zucker
1 Prise Vanillesalz
1 Tafel Nougatschokolade

Zubereitung:


Zuerst müsst Ihr die Tafel Nougatschokolade im Mixer klein raspeln oder grob mit dem Messer klein hacken und zur Seite stellen.


Speisestärke abwiegen und mit 5 EL Milch glatt rühren und zur Seite stellen.

Milch in einen Topf geben und zusammen mit dem Zucker, Salz und der Schokolade erhitzen. 

Mit dem Schneebesen die Speisestärke unterrühren und so lange erhitzen, bis die Masse anfängt einzudicken.

Von der Herdplatte ziehen, und nun mit einem kleinen Löffel die Nougatmasse in die Mitte des Sahne-Vanillepuddings löffeln. 

Mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen bis zum Verzehr.

Viel Spaß beim ausprobieren!






Die tollen 200 ml Schüsselchen in Tassen Optikfindet Ihr hier 
bei 58 Products im Shop.

Eine tolle Geschenkidee und es gibt so viele verschiedene Motive.

Vielen Dank das ich dabei sein durfte!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen