Sonntag, 15. Januar 2017

[Neue Rubrik] Bauernbrot

Passend zum Jahresstart findet Ihr auf meinem Blog eine neue Rubrik


Brot und Brötchen


Hier möchte ich Euch gerne das Brot backen näher bringen und Euch zeigen, dass es kein Hexenwerk ist auch Zuhause ein tolles geschmackvolles Brot mit luftiger Krume und knuspriger Kruste zu backen.

Mein erstes Brot dieses Jahr war der Hinkelstein von Iris Ikors.

Vielleicht kennt ihr Iris Blog schon, wenn nicht schaut mal bei Ihr vorbei, Sie zaubert herrliche Dinge mit dem Thermomix.


Nun aber zum ersten Rezept:




Bauernbrot (Hinkelstein)

Zutaten:

460 g Wasser
10 g frische Hefe
1 TL Honig


TM31 Variante:


3 Minten / 37 Grad / Stufe 1

Dies ist der Ansatz zu diesem tollen Brot. 


Wer keinen Thermomix hat geht wie folgt vor:


Hefe mit 1 TL Honig in 460 g lauwarmen Wasser auflösen. Zudecken und 5 Minuten ruhen lassen.


Weitere Zutaten:


300 g Dinkelmehl 630er
200 g Weizenmehl 550er
200 g Dinkelvollkornmehl ( dies ist meine abgewandelte Variante)
2 TL Dinkel Trockensauerteig Extrakt zum Beispiel von Biovegan
2 TL Kräutersalz - 
ganz schnell selbstgemacht schaut selbst Kräutersalz
1 TL Backmalz zum Beispiel von Seitenbacher


TM31 Variante:


Alle weiteren Zutaten hinzufügen

5 Minuten / Knetstufe


Wer keinen Thermomix hat geht wie folgt vor:

Mehlsorten, Sauerteigextrakt, Salz und Backmalz in eine Schüssel geben, kleine Mulde in der Mitte bilden und dahinein gebt Ihr die Hefemasse.

Nun knetet entweder Eure Küchenmaschine oder Euer Handmixer solange bis ein schöner geschmeidiger Teig entsteht.



Nun füllt Ihr den Teig in eine saubere Schüssel um, deckt ihn mit einem sauberen Küchenhandtuch ab und lasst Ihn für 90 Minuten an einem warmen Ort ruhen.




Nun gebt Ihr den Teig auf eine leicht geölte und gemehlte Arbeitsplatte und knetet ihn kurz durch.

Jetzt teilt Ihr den Teig in zwei gleichgroße Teile.

Jeder Teig wird nun 10 mal gefaltet.

Dann werden beide Teigportionen in die vorbereitete Form gegeben.
Je nachdem welche Form Ihr nutzt, fetten und mehlen.
Den Teig nun leicht einschneiden und die Oberfläche leicht mit Mehl bestäuben.

Brot in den kalten Backofen stellen.

Nun den Backofen auf 240 Gard Ober-Unterhitze heizen.

Das Brot wird nun im geschlossenen Topf auf der untersten Schiene des Backofen für 60 Minuten gebacken.

Nach 60 Minuten das Brot aus der Form nehmen und ca. 10 Minuten zu Ende backen bis der gewünschte bräunegrad erreicht ist.





Guten Appetit - perfekt für eine herrliche Brotzeit





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen