Mittwoch, 14. Dezember 2016

Blogmas16 - Türchen Nr. 15: Bratapfelpunsch...ho ho ho...




Es erwarten Euch 12 Foodblogger, die Euch die Zeit im Advent versüßen. Jeden Tag erwartet Euch ein neues Rezept.
Klickt Euch rein, in unsere virtuelle kulinarische Reise:



Türchen 1 mrsemilyshore | Türchen 2 & 11 kinderkuecheundso | Türchen 3 heutegibtes | Türchen 4 & 18 Stilshot | Türchen 5 & 21 Julia’s Delicious Stories | Türchen 6 Kochpsychater | Türchen 7 & 14 Kruemelnundkleckern | Türchen 8 & 15 JuliasSweetBakery | Türchen 9 & 19 Labsalliebe | Türchen 10 & 20 Chefdecambuse | Türchen 12 & 23 Einfachchinesischkochen | Türchen 16 Judysdelight | Türchen 13 Überseemädchen | Türchen 17 Dilavskitchen | Türchen 22 Überseemädchen & Mrsemilyshore

Ho ho ho...Ihr Lieben..nach einem herrlichen Winterspaziergang gibt es nichts schöneres als sich Zuhause mit einem leckeren Bratapfelpunsch wieder aufzuwärmen.

Kerzen an - Kamin an und dann ab auf´s Sofa oder in den gemütlichen Ohrensessel.

Der Punsch ist ganz schnell gezaubert...also los in die Küche mit Euch...



Bratapfelpunsch


Zutaten:


1,5 Liter klarer Apfelsaft
1 Vanilleschote
4 Nelken
2 Zimtstangen
3 EL brauner Zucker
1 Schale einer Bio-Zitrone
2 säuerliche Äpfel

Zubereitung Bratapfelpunsch:

Ihr gebt alle Zutaten bis auf die beiden Äpfel in einen Topf geben und bei geringer Hitze 30-40 Minuten mit geschlossenem Deckel ziehen lassen.
Der Sud darf nicht kochen.
In der Zwischenzeit befreit Ihr die Äpfel von Ihrer Schale und dem Kerngehäuse und schneidet den Apfel in dünne Scheiben.
Nun gebt Ihr in den letzten 10 Minuten die Apfelscheiben zum Sud und lasst diese noch mit ziehen.


In schöne Becher umfüllen und genießen.
Wer mag kann mit etwas braunem Zucker oder Honig noch nachsüßen.

Habt es schön in der Adventszeit Ihr Lieben

Süße Grüße aus der Backstube

sendet Euch

Julia






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen