Sonntag, 18. Dezember 2016

4. Advent Allerlei Geschenke aus der Küche auf den letzten Drücker

"Advent, Advent, ein Lichtlein brennt!

 Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier..."

Heute habe ich 4 schnelle DIY Geschenkideen aus der Küche für Euch.
Die kleinen Köstlichkeiten sind schnelle gemacht und lassen sich schnell hübsch herrichten und erfreuen die Beschenkten

1. Kräutersalz
2. Glühweinlikör & Glühweinsirup
3. Gebrannte winterliche Nusskernmischung


1. Kräutersalz


Zutaten

200 g grobes Urmeersalz von Saldoro
6 Thymian-, Salbei & Liebstöckel 
4–6 Rosmarinzweige
1 kleine Knoblauchzehe




Zubereitung

Das Salz in einen kleinen Mixer geben. 

Die Kräuter waschen und trocken schütteln bzw. tupfen. 

Die Blätter bzw. Nadeln abzupfen und dann zu dem Salz in den Mixer geben.


Nun alles zusammen mixen.





Das Kräutersalz zum trocknen flach auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und für 30 Minuten im Backofen bei 50 Grad Ober/unterhitze trocknen.




Hier ist es wichtig, dass Ihr einen Kochlöffel in die Backofentür steckt, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.

Das trockene Kräutersalz in kleine Gläser geben und luftdicht verschließen. 

Dann entweder verschenken oder selbst genießen.




Hier sind Eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt, Ihr könnt selbst bestimmen welche Kräuter Ihr dem Salz hinzufügt.

Ich zeige Euch hier mal einen kleinen Auszug aus meinem Kräuterbeet:





2. Glühweinlikör


Zutaten:

700 ml Glühwein
100 ml Orangensaft
400 ml Wodka
250 g brauner Rohrzucker
1,5 Vanilleschoten
2 Stangen Zimt
3 Nelken


Zubereitung im Thermomix:

Glühwein, Orangensaft, brauner Rohrzucker, Vanilleschoten, 
Zimtstangen und Nelken in den Mixtopf geben.
100 Grad Stufe 1 - Linkslauf ohne Deckel  15 Minuten köcheln lassen bis es Sirupartig aussieht.
5-10 Minuten abkühlen lassen und dann den wodka hinzugeben und kurz für 5 Sekunden auf Stufe 3 unterrühren.
Nun könnt Ihr die Gewürze herausnehmen und den Likör über ein Sieb & Trichter in die Flaschen abfüllen.

Mhmm lecker....





Glühweinsirup



Zutaten:

700 ml Glühwein
100 ml Orangensaft
1.000 g Sirup Zucker
1,5 Vanilleschoten
2 Stangen Zimt
3 Nelken




Zubereitung im Thermomix:

Glühwein, Orangensaft,  Sirup zucker, Vanilleschoten, 
Zimtstangen und Nelken in den Mixtopf geben.
100 Grad Stufe 1 - Linkslauf ohne Deckel  15 Minuten köcheln lassen bis es Sirupartig aussieht.
Nun könnt Ihr die Gewürze herausnehmen und den Likör über ein Sieb & Trichter in die Flaschen abfüllen.
Der Glühweinsirup passt perfekt zu Eis.

Mhmm lecker....



3. Gebrannte winterliche Nusskernmischung


Zutaten

200 g Nusskernmischung von Farmers Snack
80 g weißer oder brauner Rohrzucker (je nach Geschmack)
1/2 TL Zimt
ca. 10 g Wasser




Zubereitung

Nusskernmischung, Zucker und Zimt in den Mixtopf geben und 6 Min./Varomastufe/Linkslauf mit Messbecher- erhitzen. 
Danach Wasser zugeben und nochmals ca. 9 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1 (mit MB) weiter erhitzen. 
Die Nusskernmischung nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und verteilen, so daß sie nicht zusammen kleben.
Nun wird die Nusskernmischung ca. 15 Min. bei 180°C (Heißluft) in den Backofen geben. 

Dabei ab und zu die Nüsse wenden. 

Auskühlen lassen und hübsch verpacken.






Viel Spaß beim verschenken!



Zum Abschluß der Adventszeit, gibt es heute nochmal ein tolles Giveaway gesponsert von 58 Products





Teilnahmebedingungen für das Give Away:

Was müsst Ihr tun:

Da dies eine Aktion für meine treuen Leser & Follower ist, müsst Ihr mir eigentlich nur ein liebes Kommentar unter diesem Beitrag hier dalassen, denn Euer Däumchen habt Ihr mir ja schon lange gegeben.
Wer neu dazu kommt, lasst mir doch bitte ein Däumchen und ein liebes Kommentar da.
Ein Zusatz-Los könnt Ihr bekommen, wenn Ihr mir auch bei Instagram folgt, schreibt dies bitte kurz mit ins Kommentar.
-Der Gewinn kann nur innerhalb Deutschlands versendet werden.
-Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.
-Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
-Mitmachen können nur Personen über 18 Jahren!
-Bitte hinterlasst mir auch einen Namen, da anonyme Kommentare nicht zugeordnet werden können.
-Nach Einsendeschluss 24.12.2016 werde ich hier unter diesem Post den Gewinner/die Gewinnerin bekannt geben und die schon bereits fertigt gepackten Päckchen mit der Adresse des Gewinners/der Gewinnerin versehen und auf die Reise schicken, damit Sie auch noch vor Weihnachten bei Euch sind.
Bitte schaut selbst nach ob Ihr gewonnen habt. Ihr habt nach Auslosung eine Woche Zeit Euch bei mir zu melden, danach wird neu gelost.

Kommentare:

  1. Hi Julia!
    Das sind tolle Ideen! Das Salz muss ich auch unbedingt mal machen! Ich habe ja kein tolles Küchengerät. Ich mache meine gebrannten cashews immer in der pfanne. Danke für dein tolles gewinnspiel! Ich folge dir auch auf fb und intergram ��ich wünsche euch einen schönen Abend ❤vlg tine

    AntwortenLöschen
  2. Hallöle liebe Namensvetterin :)!
    Bewundere immer deine hübschen Bilder bei Instagram und das sind ja wieder super Rezepte! Finde es total praktisch, dass bei dir alles thermomixtauglich ist, hab gebrannte Mandeln wie die Nussmischung gemacht - ein Gedicht :)!
    Habe übrigens eine Schüssel mit Kussmund, die würde sich sehr über Gesellschaft freuen :)!
    Viele Grüße,
    Julia (first_kitchen_aid)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Julia, ein toller Gewinn. Hab' ich letztens auf dem Weihnachtsmarkt schon vor gestanden. Viele Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Julia,
    mal wieder ein toller Post. Vor allem das Kräutersalz hat es mir angetan. Sowohl als Geschenk als auch für mich selbst. Das kann ich mir sehr gut vorstellen, selbst zu machen. Und ich merke immer mehr, dass ich einen Thermomix möchte.

    AntwortenLöschen
  5. Das sind echt tolle Ideen für DIY-Geschenke! Da ich schon seit langem alle Geschenke zusammen habe werd ich mir deine Anregungen für nächstes Jahr merken 😊 Ich bin leider nie so kreativ und das einzige selbstgemachte, das ich zu Weihnachten verschenke, sind kleine selbstgebackene Kuchen für die Verwandtschaft, der man eigentlich nichts schenkt 😂

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich folge dir übrigens auf Insta @fragilitas

      Löschen
  6. Liebe Julia, ich verfolge Deinen Blog schon längere Zeit und bin immer wieder begeistert was für leckere Sachen Du zauberst :-). Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß und Erfolg mit Deinem Blog. Liebe Grüße TeffTeff

    AntwortenLöschen