Dienstag, 10. Mai 2016

Zitronen-Joghurtkuchen mit knusprigen Streuseln

Zitronen-Joghurtkuchen mit knusprigen Streuseln


Zutaten:

125 g Butter oder Sanella
175 g feinster Zucker
3 Eier
150 g Joghurt Natur
100 ml Zitronensaft
1 EL Zitronenabrieb
1 EL Vanilleextrakt
1/2 TL gemahlene Vanille
250 g Mehl
50 g Speisestärke
2 TL Backpulver
1 TL Natron
1 Prise Salz
1 Apfel


Zutaten für die Streusel:

50 g zarte Haferflocken
50 g Mehl
50 g Margarine
50 g brauner Zucker
1 EL Zitronenabrieb


Zutaten Zitronenglasur:

Puderzucker
Zitronensaft




Zubereitung:

Für den Rührteig die Butter mit dem feinen Zucker und den drei Eier cremig rühren. 

Joghurt, Vanilleextrakt, gemahlene Vanille, Zitronensaft und den Zitronenabrieb dazugeben und alles gut miteinander verrühren.

Mehl mit Speisestärke, Backpulver und Salz vermischen und Esslöffelweise dazugeben. 

Apfel schälen und fein reiben und vorsichtig unter den cremigen Rührteig heben.  

Nun könnt Ihr die Streusel machen, dazu gebt Ihr alle Zutaten in eine Schüssel und knetet diese schnell zu leckeren knusprigen Streuseln.

Den fertigen Teig in eine Kastenform füllen und glattstreichen.

Als Abschluß kommen nun die knusprigen Streusel on Top. 




Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft ca. 46 Minuten backen. 

Nach der Hälfte der Backzeit müsst Ihr den Kuchen evtl. mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. 

Stäbchenprobe nicht vergessen!

Kuchen stürzen und gut auskühlen lassen.

Dann wird der Kuchen mit  Zuckerguss besprenkelt und mit etwas Puderzucker bestäubt.




Guten Appetit und Viel Spaß beim nach backen!



Kommentare:

  1. Der sieht extrem lecker aus! Ich bin nicht die größte Bäckerin, aber das Rezept klingt gar nicht so schwer. Ich glaube, diesen Kuchen werde ich mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Andrea, der Kuchen ist auch ganz schnell gezaubert :) Viel Spaß beim nach backen, vielleicht magst Du mir dann ein Bild zeigen :)

      Löschen