Samstag, 14. Mai 2016

[Grillsaison] Fluffige Burger Burns

Fluffige Burger-Burns - Hamburgerbrötchen

Zutaten:


300 g Mehl type 550
60 g zimmerwarme Butter
1 TL Kräutersalz
110 ml lauwarme Milch
70-75 ml lauwarmes Wasser
1 TL Zucker
10 g frische Hefe

Zubereitung:


Hefe in derlauwarmen Milch &  lauwarmen Wasser mit 1 TL Zucker auflösen und 5 Minuten quellen lassen.

Nun gebt Ihr die restlichen Zutaten hinzu und knetet den Teig für 5 Minuten. Wenn Ihr eine Küchenmaschine habt, überlasst Ihr die Arbeit, denn es ist wichtig das der teig mindestens 5 Minuten geknetet wird - das mach die Brötchen nachher schön fluffig.

Der Teig sollte minimal feucht sein, klebt er also zu sehr bestäubt ihn noch etwas mit Mehl.
Nun formt Ihr eine Kugel und lasst den Teig leicht bemehlt abgedeckt mit Frischhaltefolie an einem warmen Ort gehen.



Ich habe aus dem Teig 5 Burgerbrötchen bekommen.

Stecht die Teigstücke mit einer Teigkarte ab und formt Kugeln- schön rund schleifen und 5 Minuten ruhen lassen.

Nun drückt Ihr die Kugeln mit der Handinnenfläche etwas platt und deckt die Teigrohlinge mit einem Küchentuch ab und lasst sie noch einmal an einem warmen Ort 20-25 Minuten ruhen.



Nun bestreicht Ihr sie mit etwas Milch und bestreut Sie mit Sesam.



Ab in den vorgeheitzten Backofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 18-20 Minuten.

Jeder Ofen backt anders, also schaut bitte ab Minute 15 in euren Ofen und beobachtet die Burgerbrötchen, dass sie nicht zu dunkel werden.



Die fertigen Burger Burns auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.



Grill anschmeißen, Patties grillen und Burger belegen und genieeeeeeeeeeeeeßen!





Ich wünsche Euch allen ein schönes Pfingstwochenende und eine tolle Grillsaison.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen