Montag, 9. November 2015

[Buchrezension] Crumble & Crisps mit Rezept für Zwetschgen Crumble

Hallo Zusammen,

heute habe ich ein ganz tolles Buch für Euch 

Passend zur herbstlichen Jahreszeit habe ich hier köstliche Crumbles & Crisps für Euch.





Nach einem schönen Herbstspaziergang eine leckere Tasse Kaffee und einen leckeren Pflaumencrumble mhmmmmmm köstlich.


CLAUDIA SCHMIDT
Crumbles & Crisps
Gebundenes Buch, Pappband, 80 Seiten, 19,0 x 24,0 cm
durchgehend farbig bebildert, Coververedlung mit Heißfolienprägung
ISBN: 978-3-572-08182-0
€ 7,99 [D] | € 7,99 [A] | CHF 11,50 * (* empf. VK-Preis) 

Verlag: Bassermann Inspiration
Erscheinungstermin: 8. Dezember 2014 
Dieser Titel ist lieferbar. 






Das Buch ist in folgende Bereich aufgeteilt:

Vorwort
Meine besten Tipps & Tricks
Streusel: Standard, glutenfrei, vegan
Meine Rezepte
Register
Impressum







Es sind tolle Rezepte vertreten von "A" wie Apfel über Aprikose, Nektarine & Pfirsich bis hin zu "Q" wie Quitte und natürlich "Z" wie Zwetschge.

Es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Das tolle ist, das neben verschiedenen Grundrezepten für Streusel auch Rezepte für Schokoladensauce und Vanillesauce vertreten sind.

Ein Buch das gleich Lust auf mehr macht.

Ein kleines Manko hat das Buch jedoch, auf der Seite 72 fehlt die Angabe der Butter im Standard Rezept für Crumbles. 
Das ist natürlich furchtbar schade, aber das kann man ja fix korrigieren  




Ich habe für Euch den Zwetschgen-Crumble ausprobiert und etwas verfeinert:



Zwetschgen-Crumble

Zutaten:

750 g Zwetschgen
1/2 TL Zimt
4 EL Zucker
2 EL Pflaumenschnaps/ alternativ 2 EL Vanilleextrakt
Butter für die Form

Streusel:

100 g kalte Butter in kleinen Stückchen
160 g Mehl (80 g Weizenmehl & 80 g Dinkelmehl)
60 g Zucker ( 30 g weißen & 30 g braunen Zucker)

Zubereitung:

Zwetschgen waschen und entsteinen.
Eine Ofenfeste Auflaufform/Tartform mit Butter einreiben und die gewaschenen und entsteinten Früchte hineingeben.
Zimt & Zucker mischen und über die Zwetschgen geben. Mit den 2 EL Vanilleextrakt beträufeln.

Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.

Nun die Butterstückchen mit dem Mehl verkneten. Die Zuckermischung hinzufügen und zu Streuseln verkneten und über die Zwetschgen streuen.

Für 25-30 Minuten im Ofen auf der mittleren Schiene backen.

Dazu frisch geschlagene Sahne und Vanilleeis servieren.



Guten Appetit







Kommentare:

  1. Liebe Julia,
    schade,dass du kein Rezept ausprobiert und gepostet hast...
    Ich bin außerdem ein Fan von schlichten Seiten. Beim Lesen stören mich blinkende und winkende Smilies eher.
    Liebe Grüße
    Gisela Rabe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Liebe Gisela, Du hast Recht - ich hatte heute Mittag etwas probiert, war aber auch nicht zufrieden. Ich hoffe dir gefällt meine überarbeitete Version.

      Löschen
    2. Ja, viel besser!
      Liebe Grüße
      Gisela

      Löschen