Donnerstag, 29. Oktober 2015

Torte Marlene [Reloaded] mit Kirsch Grütze von Schwartau

Torte "Marlene"

...hier die Anleitung für eine schnelle Torte...die auch 
Backmuffeln im Handumdrehen gelingt!


Zutaten für den Boden: 
                           
3 Eier                               
4 Esslöffel Zucker          
2 Esslöffel Öl
1 Esslöffel Essig / z.B. Himbeer- oder Apfelessig
5 Esslöffel Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1 EL Vanillezucker

Zubereitung:

Eier und Zucker mit dem Öl & Essig schön schaumig schlagen.

Dann langsam das Mehl sieben und dazu geben.

Springform fetten und bei Bedarf mit Semmelbröseln auskleiden.

Backofen auf 180 Grad / Umluft vorheizen und 15 Minuten backen. 

Den Boden gut auskühlen lassen.

Für den Belag Variante 1:

1 Packung Mini- Windbeutel- Vanille 
400ml Sahne
400g Schmand
2 Päckchen Sahnesteif
für den Spiegel NEU Kirsch Grütze von Schwartau






Zubereitung Belag:

Um den Boden einen Tortenrand setzen, die Windbeutel darauf verteilen. 

Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen, danach den Schmand vorsichtig 
mit einem Schneebesen unter die Sahne unterheben. 
Die Masse auf den Windbeuteln verteilen.
Der Kuchen muss 24 Stunden kühl stehen. 
Kurz vor dem Servieren die Kirsch Grütze von Schwartau auf der Torte verteilen. 
Es ist gewollt, dass die Fruchtgrütze über den Rand herunter läuft.



Tip: Wer das nicht mag, schlägt noch einmal 100 ml Sahne mit etwas Zucker auf und spritzt mit einer kleinen Sterntülle rundherum kleine Sahnetupfen und gibt dann die Kirsch Grütze von Schwartau als Spiegel darüber. So kann nichts weglaufen.

 


Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachbacken!

Fragen und Kommentare sind erwünscht!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen