Samstag, 14. März 2015

[Produkttest] Philips PerfectCare Viva

Hier kommt mein Testbericht zur Dampfbügelstation Philips PerfectCare Viva.
Ich bin eine der glücklichen Konsumgöttinnen und möchte euch jetzt gern meine ersten Eindrücke von diesem Gerät schildern.
Hier ein paar Grundinformationen zum Gerät:

Handhabung: das Gerät ist Ultraleicht, ca. Nur 1 kg ...man hat das Gefühl es gleitet von alleine über die einzelnen Wäschestücke.
Der große Wassertank von 1,7 Litern ist ebenfalls ein richtiges Highlight, der hält wirklich sehr lange, man kann problemlos 2 Stunden bügeln.
Das Bügeleisen ist auch schon nach 2 Minuten Einsatzbereit - perfekt wenn man auch mal schnell noch etwas über bügeln möchte - keine lange Wartezeit.

Die Aussage von Philips war, dass „eine Einstellung für alle Stoffe“ reicht und man "nie wieder Wäsche sortieren“ muss - dem kann ich nur zustimmen, egal welches Material ich gebügelt habe, es ist alles super geworden und es gab bei keinem Stoff Probleme.
Ebenfalls getestet habe ich die neue Sicherheitsfunktion von Philipps "Save Rest" nennen Sie es, man kann das Bügeleisen problemlos auf das Bügelbrett oder die Wäsche stellen ohne dass es einbrennt.
Es stimmt, ich habe diese Funktion mit einem altes T-Shirt und einem alten Handtuch getestet. Ich habe das Bügeleisen ca. 2-3 Minuten auf den verschiedenen Materialien stehen lassen, es ist nicht passiert. Es war noch nicht einmal ein Rand zu sehen. Perfekt...jetzt darf auch mal das Telefon klingeln oder der Postbote :0)

Nun kommen wir zum Preisleistungsverhältnis, dass Gerät ist zwar etwas teurer aber wer Qualität Haben möchte, ist hier genau richtig!

Ich sage immer, wer billig einkauft - kauft zweimal!!
Also auch hier gilt, Qualität hat seinen Preis, denn billig Ware aus China kann hier nicht mithalten.

Bilder muss ich Euch nachreichen, da wir uns mitten im Umzug befinden und die Kamera in irgendeinem Karton verschollen ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen