Freitag, 24. Oktober 2014

[Buchrezension] Zauberhafte Backideen von Aurora mit dem Sonnenstern vom Südwest Verlag

Vor ein paar Wochen erreichte mich dieses tolle Buch!





Zauberhafte Backideen

Backen, verpacken, glücklich machen

von Aurora

Gebundenes Buch, Pappband, 208 Seiten, 23,0 x 25,5 cm
ca, 100 Farbfotos

16 Seiten Einleger mit 50 Bastelvorlagen
ISBN: 978-3-517-09295-9

€ 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 28,50 * (* empf. VK-Preis) 

Verlag: Südwest Randomhouse


Was sagt der Verlag:

Was gibt es schöneres, als ein selbst gebackenes, liebevoll verpacktes und mit einem Lächeln überreichtes Geschenk? Durch die 79 Rezepte und 50 Bastelvorlagen ist für jede Gelegenheit das Richtige dabei: Kleinigkeiten für den Alltag, Herzerwärmendes für kalte Tage, Freundschaftsgeschenke, Leckereien für Ostern und Weihnachten, tolle Ideen für Frühstück und Picknick. 

Von Cranberry-Pistazien-Riegeln bis Rosmarin-Cracker, von Mini-Cheese-Cakes bis Marshmallow-Cookies wurden alle Rezepte vom Aurora Backteam gebacken und auf ihre „Glücklich-mach-Tauglichkeit“ überprüft.


Verschenken Sie Freude!





Ich bin total begeistert, denn hier gibt es wirklich super viele Anregungen und ganz tolle Vorlagen, damit man seine kleinen selbst gemachten Köstlichkeiten verschenken kann.
Das ist wirklich mal eine tolle Idee, das sich so viele Vorlagen im Buch befinden.

Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle an den Südwest Verlag Randomhouse für das kostenlose bereitstellen des Buches!

Lasst uns mal einen Blick ins Buch werfen:


Das Buch ist in die folgenden Bereiche aufgeteilt:

Süßes für Zwischendurch
Mit besten Wünschen
Frühstück
Draußen
Ostern
Weihnachten

Zu jedem Thema gibt es ganz tolle Rezepte und Anleitungen, sowie Vorlagen um aus den gezauberten Köstlichkeiten kleine Geschenke zu zaubern und seine Lieben damit zu überraschen!














Sonnige Momente - mit Liebe selbst gemacht!

Anderen eine kleine Freude bereiten - eigentlich ist das nicht schwer!

Ich bin mehr als begeistert und werde auf jeden Fall dieses Jahr in der Vorweihnachtszeit ein paar der Ideen hier im Buch umsetzen.

Besonders toll finde ich die kleinen Anhänger und auch Förmchen, die man mit ein paar schnellen Handgriffen gezaubert hat.

Sei es nur hier: ein Papierschiffchen für ein leckeres Stück Kuchen, etwas Folie dazu und es ist ein tolles Mitbringsel:




Hier geht´s zum Rezept:

Himbeer-Streuselkuchen
Für 1 Kuchen (∅ 26 cm)


Zutaten
für den Teig:
250 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
etwas abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
400 g AURORA Weizenmehl Type 405 Klassik
1 Prise Salz

Außerdem:
Fett und Mehl für die Form
250 g frische oder angetaute TK-Himbeeren

Zubereitung:
1. Eine Springform (∅ 26 cm) fetten und mit Mehl bestäuben. Butter mit Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale schaumig rühren. Das Mehl mit Salz mischen und am besten mit den Fingern in die Butter-Zucker-Masse einarbeiten. So lange kneten, bis Streusel entstanden sind.
2. Zwei Drittel des Teigs in die vorbereitete Springform geben und flach andrücken. Dabei einen kleinen Rand formen. Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen.
3. Die Form aus dem Ofen nehmen, die Himbeeren auf dem Boden verteilen und die restlichen Streusel gleichmäßig darüberstreuen. Nochmals für ca. 35 Minuten backen und anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Herdeinstellung (vorgeheizt):
E-Herd: 180 °C
Umluft: 160 °C

Eine ganz tolle Idee sind die Backmischungen zum verschenken im Glas.
Oder einfach kleine Gugl backen, und diese dekorativ in einem tollen Einmachglas 
( findet Ihr bestimmt bei Mama oder Omi im Keller )
verschenken.
Ein tolles Gastgeschenk, anstatt eines Straßes Blumen.
Oder aber auch ein tolles Wichtelgeschenk!






Mein Fazit: 
Ein ganz tolles Buch auch zum verschenken perfekt, 
vor allem durch die Vorlagen ein muss in jedem Bücherregal!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen