Sonntag, 24. November 2013

Pfefferkuchenmännchen...ho ho ho nun beginnt die Vorweihnachtszeit

Hallo zusammen, 

lange war es still...doch nun ist es soweit...ich bin zurück, denn nun ist es endlich soweit...die Vorweihnachtszeit beginnt und es kann wieder nach Herzenslust gebacken werden



Und ich möchte gerne mit einem ganz tollen Rezept starten:


Pfefferkuchenmännchen

Zutaten:

225g Zuckerrübensirup 
90g brauner Zucker
80ml Wasser
40g Kokosfett z.B. Palmin
420g Mehl

Pfefferkuchenmischung zum selbermachen:
1 TL Natron
1/2 TL Salz
1/2 TL Piment
1 TL gemahlener Ingwer
1/2 TL Nelken
1/2 TL Zimt

oder Ihr nehmt die fertigen Mischungen z.B. von Ostmann

Zum verzieren:

Puderzucker und Wasser für den Guss
oder Royal Icing
Zuckerperlen und Smarties zum Dekorieren


1 Ausstechform oder selbstgemachte Schablone und ein Messer

Zubereitung:

Zuckerrübensirup, braunen Zucker, Wasser und Kokosfett in einen Topf geben und kurz erhitzen, bis sich alles zu einer homogenen Masse vermischt hat.
Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
Nun das Mehl, Natron, Salz und alle Gewürze in einer Schüssel vermischen. 
Die Zuckermasse zugeben und alles gründlich miteinander vermischen. 
Ich habe es ohne Mixer gemacht, nur mit einem Rührlöffel, das ging perfekt.
Die Masse wird klebrig sein, aber keine Angst - nun stellt Ihr den teig über Nacht in den Kühlschrank - dann ist er perfekt.
Den Teig 6mm dick ausrollen und die Männchen ausstechen.




Die Pfefferkuchenmännchen werden bei 175 Grad Umluft ca.10-12 Minuten gebacken.


Auf einem Rost auskühlen lassen und dann nach Herzenslust verzieren.



Mhmmm und wie das duftet...herrlich....
Ich wünsche Euch eine schöne Vorweihnachtszeit und viel Spaß beim nachbacken...


Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank, das hat mir auch sehr viel Spaß gemacht und es war sehr entspannend :o)

    AntwortenLöschen