Dienstag, 27. August 2013

Mini Cupcakes mit Himbeer Füllung und weißer Ganaché



Zum Frühstück 
mit meinen Freundinnen 
habe ich ein paar 
süße Törtchen/mini Cupcakes gezaubert...



Zutaten für die Cupcakes (ca. 12 Stück):


2 Eier
125g Zucker
1 TL Vanillezucker (1 Pck. Vanillezucker)
1 TL Vanilleextrakt
Mark einer 1/2  Vanilleschote
100 ml Speiseöl
100 g Joghurt
175g Mehl
1 TL Backpulver
12 Himbeeren + 12 Himbeeren für das Topping

Zubereitung Cupcakes:


Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. 
Dann das Vanilleextrakt, das Vanillemark, Öl und den Joghurt hinzufügen.
Zum Schluss kurz das Mehl und Backpulver auf die Creme sieben und unterheben.
Nicht zu lange schlagen.

Teig in die Förmchen füllen und je 1 Himbeere in die Mitte drücken.

Nun ab in den Ofen.

Backofen vorheizen: 180 Grad

für 15 Minuten















Zutaten Cupcakes:

200 ml Sahne
400 g weiße Schokolade oder Kuvertüre
1 TL Vanilleextrakt

Zubereitung Topping:


Für die Ganache hackt Ihr die Schokolade/Kuvertüre in kleine Stücke  und gebt sie in eine Schüssel. 

Je kleiner die Stücke sind, umso schneller und gleichmäßiger schmilzt sie, wenn Ihr sie nun mit der heißen Sahne übergießt.

Kurz warten und dann mit dem Rührbesen alles gut miteinander vermengen, so dass eine schöne cremige homogene Masse entsteht.

Das ganze am Besten in eine kühle Rührschüssel umfüllen und kalt stellen - am besten mehrere Stunden oder über Nacht.

Mit dem Handrührgerät wird die Masse nun kurz aufgeschlagen, dabei auf keinen Fall zu lange rühren, sonst gerinnt die Masse und wird flockig. 

Die Creme füllt ihr nun in  einen Spritzbeutel um und dekoriert die Cupcakes.
Zum Schluss habe ich einfach noch ein paar Himbeeren auf das Topping gesetzt.

Viel Spaß beim nach backen Ihr Lieben!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen