Sonntag, 16. Juni 2013

Holunderblütensirup

Und hier habe ich noch etwas leckeres für Euch!

Ich habe dieses tolle Rezept bei der lieben Blog Kollegin Ramonas Backstübli gesehen und da der Blütenstand der Holunderbüsche hier momentan perfekt ist, habe ich es direkt umgesetzt!

Holunderblütensirup


Zutaten:

Ihr müsst Euch 10 Blütenbüschel abschneiden
1 Liter kochendes Wasser
1 kg Zucker
20g Zitronensäure (z.B. Dr. Oetker)




Zubereitung:

Schüttelt die Blüten nach dem abschneiden gut aus.
Dann legt Ihr die Büschel alle zusammen in eine große hohe Schüssel.
Nun kocht Ihr das Wasser ab und gießt es über die Blütenbüschel.
Die Zitronensäure und den Zucker sofort darüber streuen und so lange rühren bis sich alles aufgelöst hat.
Nun deckt Ihr die Schüssel  mit einem sauberen Geschirrtuch ab und lasst den Sirup 2 Tage bei bei Raumtemperatur ziehen. 
Hin und wieder umrühren.




Nach zwei Tagen gießt Ihr den Sirup durch ein Sieb in einen hohen Topf und lasst die Flüssigkeit ca. 5 Minuten köcheln.

Nun könnt Ihr den Sirup in Marmeladengläser oder kleine Flaschen umfüllen.

Der Sirup hält sich ca. 1 Jahr und ist ein tolles Mitbringsel, gerade jetzt in den Sommermonaten!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen