Montag, 20. Mai 2013

Leckere Biskuit Herzen mit Erdbeeren und Vanille Sahne

Ich habe passend zum Muttertag leckere Biskuit Herzen mit den ersten wirklich sehr aromatischen Erbeeren dieses Jahres gezaubert!



Ich backe gerne Biskuit, denn ich habe ein sehr schönes Rezept, was mir bisher immer gelungen ist.

Ob als Grundlage für eine Torte, als Biskuit Boden für Obst oder als Biskuitrolle der Teig ist super fluffig und elastisch.

Hier findet Ihr das Rezept!

Grundrezept Biskuitteig:

3 Eier
2 EL heißes Wasser
75g Zucker
1 EL Vanilleextrakt
1 EL Vanillezucker
( wer keinen selbstgemachten Vanillezucker da hat, ersetzt es durch 1 Päckchen Industrie-Vanillezucker)
60g Weizenmehl
15g Speisestärke
1 gestr. TL Backpulver





Die Menge reicht für 1 Springform 26cm, wenn Ihr nur einen Grundboden benötigt - für eine 2-3 Stöckige Torte nehmt Ihr einfach das Rezept 2 x und schneidet den Boden dann in 3 gleichgroße Teile.
Ebenfalls reicht diese Menge um einen Tortenboden in der klassischen Form zu Backen und anschließend mit Obst zu belegen!

Zubereitung Biskuitboden:

Damit der Teig schön fluffig wird, bitte genau an die Zeiten halten...das ist sehr wichtig!

Die Eier mit dem heißen Wasser 1 Minute schaumig schlagen. 
Vanillezucker, Zucker und Vanilleextrakt mischen und 1 Minute lang einstreuen, dann die Masse 2 Minuten lang aufschlagen.

Nun mischt Ihr das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver und siebt die Menge in 2 Portionen auf die aufgeschlagene Eiercreme.
Auf niedrigster Stufe nur kurz unterrühren, damit die Eiercreme nicht wieder zusammen fällt.

Backofen vorheizen:

Ober/Unterhitze: 180 Grad
Backzeit: 20-25 Minuten




So nun habe ich die 500 g Erbeeren gewaschen und klein geschnitten!




Dann habe ich die kleinen Bikuits aus Ihren Formen gelöst, mit Erdbeeren belegt und den Tortenguss vorbereitet.



 Vor dem servieren habe ich noch 200 ml Sahne mit 2 EL Vanillezucker aufgeschlagen!
Viel Spaß beim nachbacken!

Kommentare erwünscht :o)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen