Mittwoch, 29. Mai 2013

Blueberry-Coconut-Dream {Blaubeer Zeit}




Auch ich habe mich entschlossen, an Miss Blueberrymuffins Blaubeerzeit teilzunehmen!

Es ist der zweite Wettbewerb den ich bestreite, ich hoffe Euch gefällt mein Beitrag - ich habe mir sehr viel Mühe gegeben und sogar passende farblich abgestimmte Deko aus Fondant hergestellt.

Der Kuchen war wunderbar saftig und blaubeerig yammi...

...hier geht´s zum Rezept...




Blueberry-Coconut-Dream

Zutaten Boden:

200g weiche Butter oder Margarine
100g braunen Zucker
100g weissen Zucker
2 Eier
250g Mehl
1 gestr. TL Backpulver

Zubereitung Boden:

Butter und Zucker schaumig rühren. Nacheinander die beiden Eier dazu geben.
Mehl und Backpulver mischen und auf die Eier Creme sieben und kurz unterrühren.

Backofen vorheizen: 175 Grad Umluft
Backzeit: 20 Minuten
Quadratische Springform oder Runde 26er-Form

Zutaten Blaubeer-Kompott:

2 EL Zitronensaft
1 Glas Blaubeeren/Heidelbeeren Abtropfgewicht 200g
30g Speisestärke

Zubereitung Blaubeer-Kompott:

Beeren mit Zitronensaft aufkochen und Stärke zum andicken einrühren.    
Zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.

Zubereitung Topping:

125g Kokosraspel
40g braunen Zucker
200g Creme Fraiche
50ml Sahne

Zubereitung Topping:

Alle Zutaten zu einem Guss verarbeiten.

Fertigstellung:

Boden aus dem Ofen nehmen und das Blaubeer-Kompott darauf verteilen, dann den Guss darüber gießen, sollte er etwas fester sein-kleine Nocken abstechen und darauf setzten.

Dann bei 175 Grad Umluft weitere 25 Minuten backen, bis der Kokos leicht braun ist.
Sollte dies nicht passieren, die letzten 10 Minuten den Grill dazu einschalten!

Nach Ende der Backzeit, Form herausholen und Kuchen in der Form auskühlen lassen, dann stürzen und in kleine Portionen schneiden.

Hierbei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, Ihr könnt kleine Dreiecke oder Rechtecke schneiden und diese schön anrichten.

Viel Spaß beim nachbacken.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen